So verwenden Sie die Problembehandlung für Windows-Updates in Windows 10 11

Das Aktualisieren von Windows 10 kann oft zu einem Alptraum werden. Die neuesten Betriebssystem-Updates können Ihren Computer buchstäblich unbrauchbar machen, wie es bei vielen KBs der Fall war, die Microsoft im Laufe der Jahre eingeführt hat.

Außerdem können Benutzer von Windows 10 aufgrund verschiedener Fehler nicht einmal die Updates auf ihren Geräten installieren.

Beginnend damit, dass die Option Windows Update nicht funktioniert, gibt es zu viele Update-Fehlercodes, die Situationen sind vielfältig und erfordern jeweils gesonderte Aufmerksamkeit.

Die gute Nachricht ist, dass jeder, auch ohne große technische Kenntnisse, versuchen kann, Aktualisierungsprobleme zu beheben.

Außerdem hat Microsoft je nach Version Ihres Windows-Betriebssystems auch einen speziellen Windows Update-Fehlerbehebungsleitfaden.

Und in diesem Artikel besprechen wir die Verwendung dieser Leitfäden. Zur Erinnerung: Microsoft hat den Support für Windows 7 und Windows 8.1 offiziell beendet.

Wenn Sie diese Betriebssystemversionen noch verwenden, ist es an der Zeit, ein Upgrade durchzuführen und von den neuesten Funktionen und Sicherheitsverbesserungen zu profitieren.

Wie verwende ich die Problembehandlung für Windows 10-Updates?

  • Drücken Sie die Windows-Schaltfläche Start und wählen Sie Einstellungen.
  • Wählen Sie Aktualisieren & Sicherheit aus den Optionen.
  • Wählen Sie nun im linken Bereich Fehlerbehebung und klicken Sie rechts auf Zusätzliche Fehlerbehebungen.
  • Klicken Sie auf Windows Update , um es zu erweitern, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Problembehandlung ausführen.
  • Windows 10 verfügt über eine integrierte Problembehandlung, mit der Sie bequem und kostenlos herausfinden können, was während des Aktualisierungsvorgangs schief gelaufen ist.

    Zusätzlich bietet Microsoft eine Anleitung zur Problembehandlung für Windows Update an. Zunächst müssen Sie die Windows-Version auswählen, die Sie ausführen.

    Das Tool fordert Sie dann auf, die Problembehandlung für Windows Update auszuführen, und Sie wissen bereits, wie das geht.

    Wie Sie sehen werden,Es gibt kein spezielles Tool, mit dem Sie die Aktualisierungsprobleme beheben können, sondern eine Reihe von Schritten, die Sie nacheinander ausführen müssen, bis Sie die Aktualisierungen installieren können.

    Wenn Sie auf das neueste Betriebssystem umgestiegen sind, haben wir eine spezielle Anleitung zur Behebung der Windows Update-Fehlerbehebung unter Windows 11.

    Für Windows 10 gibt es zunächst eine Reihe kleiner Schritte, um die Fehlerursache zu ermitteln. Zu den Vorschlägen gehören das Reinigen des Festplattenspeichers, das erzwungene Starten des Aktualisierungsvorgangs und das Aktualisieren von Systemtreibern.

    Glücklicherweise hilft Ihnen unsere Anleitung zum Reparieren von Windows Update, wenn es unter Windows 10 und 11 nicht funktioniert, sicherlich dabei, der Sache schnell auf den Grund zu gehen.

    Wir empfehlen jedoch auch die Verwendung eines All-in-One-Tools wie Restoro, um eine vollständige Systemüberprüfung durchzuführen und dieses Problem schnell zu beheben.

    Dieses Tool behebt alle Systemfehler, ersetzt wichtige Dateien, die nicht mehr mit Ihrem Betriebssystem übereinstimmen, räumt Speicherplatz auf und vieles mehr. All dies mit einem einzigen Klick!

    Wie verwende ich die Windows Update-Problembehandlung unter Windows 11?

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Einstellungen.
  • Wählen Sie auf der linken Seite System und dann im rechten Bereich Fehlerbehebung aus.
  • Klicken Sie jetzt auf Andere Fehlerbehebungen .
  • Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche Ausführen für die Windows Update-Fehlerbehebung.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang durchzuführen.
  • Bei den meisten Windows-Aktualisierungsfehlern sind die Ursachen meistens dieselben: beschädigte oder fehlende Dateien, veraltete Prozesse oder Systemfehler, die Ihnen nicht bekannt sind.

    Alternativ haben wir eine ausgezeichnete Liste der besten Tools zum Reparieren von Windows Update. Vergessen Sie nicht, dass Sie nach dem Reparaturvorgang die neuesten Windows-Updates herunterladen sollten.

    Wir können nicht genug betonenTatsache, dass die Updates für Ihr Betriebssystem von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit Ihrer Daten und Ihres Geräts sind.

    Wenn alle hier bereitgestellten Lösungen das bei Ihnen auftretende Windows Update-Problem nicht beheben konnten, müssen Sie Windows zurücksetzen oder neu installieren. Aber wir hoffen, dass es nicht dazu kommt.

    Sollten Sie auf weitere Probleme stoßen oder andere Vorschläge haben, zögern Sie nicht, uns im Kommentarbereich unten zu schreiben.

    windowsclub/ author of the article
    Zainab is a self-motivated information technology professional, with a thorough knowledge of all facets pertaining to network infrastructure design, implementation, and administration.