So installieren Sie die hevc-Erweiterung in Windows 11

HEVC oder High-Efficiency Video Coding-Erweiterung hilft beim Abspielen von Videos in den nativen Windows-Apps. Diese sind jedoch nicht im Lieferumfang des Betriebssystems enthalten, und Sie müssen die HEVC-Erweiterung in Windows 11 separat installieren.

Ein Codec ist im Grunde alles, was Signale kodiert oder dekodiert. HECV, auch bekannt als H.265, ist das neueste in der Serie. Wenn Sie also versucht haben, ein Video auf einem der integrierten Player in Windows abzuspielen, dies jedoch nicht möglich war, fehlt wahrscheinlich die HEVC-Erweiterung.

In den folgenden Abschnitten werden wir die Notwendigkeit dieser und den Prozess zur Installation der HEVC-Erweiterung in Windows 11 verstehen. Wir haben sowohl die kostenpflichtige als auch die kostenlose Methode einbezogen.

Benötige ich die HEVC-Erweiterung?

Die meisten Video-Streaming-Dienste und sogar iPhones verwenden die HEVC-Codecs. Und wenn Sie es nicht installiert haben, ist das Abspielen von Videos, die auf einem iPhone aufgenommen wurden, nicht möglich. Sie erhalten wahrscheinlich eine Fehlermeldung und es sieht so aus, als würde die HEVC-Erweiterung unter Windows 11 nicht funktionieren.

Videos können ohne HEVC-Erweiterungen nicht abgespielt werden

Aber hier ist der Haken! Wie bereits erwähnt, benötigen Sie diese Codecs nur, wenn Sie Videos in den mit Windows gebündelten Apps abspielen. Es gibt jedoch eine Reihe von Mediaplayern von Drittanbietern, die die HEVC-Erweiterung integriert haben.

Während die Installation der HEVC-Erweiterung in Windows 11 nicht unbedingt erforderlich ist, benötigen Sie sie für die nativen Apps. Sie kennen jetzt beide Möglichkeiten, und wir überlassen es Ihnen, zu entscheiden, ob Sie die Erweiterung kaufen oder einen Videoplayer eines Drittanbieters verwenden möchten.

Im nächsten Abschnitt haben wir beide Methoden aufgelistet.

Wie kann ich die HEVC-Erweiterung in Windows 11 installieren?

1. Erwerben und installieren Sie die HEVC-Erweiterung im Microsoft Store

  • Drücken Sie Windows + S, um das Suchmenü zu starten, geben Sie Microsoft einStore in das Textfeld oben ein, und klicken Sie auf das relevante Suchergebnis, das angezeigt wird.
  • Geben Sie nun HEVC-Erweiterung in das Suchfeld des Microsoft Store ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Klicken Sie auf das Suchergebnis der HEVC-Videoerweiterung .
  • Klicken Sie als Nächstes auf die Option, in der der zu erhaltende Preis angegeben ist der Codec. Stellen Sie sicher, dass die Erweiterung, die Sie installieren, von der Microsoft Corporation veröffentlicht wurde, da es eine Reihe anderer Software mit demselben Namen und einem ähnlichen Miniaturbild gibt.
  • Schließen Sie die Zahlung ab, um die HEVC-Erweiterung in Windows 11 herunterzuladen.
  • Sobald der Zahlungsvorgang abgeschlossen ist, wird die HEVC-Erweiterung auf Ihrem Windows 11-System installiert. Und von nun an werden Sie keine Probleme mehr haben, wenn Sie Videos abspielen, die mit dieser speziellen Erweiterung codiert sind.

    2. Laden Sie einen Videoplayer mit integrierter HEVC-Erweiterung herunter

    Benutzer mussten früher die offizielle Website des VLC Media Players besuchen, um ihn zu erhalten. Jetzt können Sie den VLC Media Player jedoch ganz einfach aus dem Microsoft Store herunterladen. Dadurch wird der gesamte Download- und Installationsprozess viel schneller und reibungsloser.

    VLC Media Player aus dem Microsoft Store herunterladen

    Sobald Sie den VLC Media Player erhalten haben, müssen Sie die HEVC-Erweiterung in Windows 11 nicht separat installieren, da diese mit dem Player geliefert werden. Beginnen Sie also damit, die Videos abzuspielen, die Sie sich schon immer gewünscht haben, ohne einen einzigen Cent zu bezahlen.

    Sehen Sie sich neben VLC auch andere Mediaplayer an, mit denen Sie HEVC-Videos abspielen können.

    Wie kann ich andere Codecs in Windows 11 installieren?

    Sie wissen jetzt, wie Sie die HEVC-Erweiterung in Windows 11 installieren, aber was ist mit den anderen Codecs? Was ist, wenn beim Abspielen von Audio oder Video immer noch ein Fehler auftritt? Diese werden für die meisten Benutzer nicht notwendig sein, aber Sie sollten es zumindest wissenwie man sie bekommt.

    Um dies herauszufinden, sehen Sie sich unseren speziellen Leitfaden an, der die verschiedenen Quellen zum Herunterladen von Codecs in Windows 11 auflistet. Sie müssen sie nicht unbedingt sofort herunterladen, aber setzen Sie ein Lesezeichen für den Leitfaden, falls Sie ihn jemals benötigen Zukunft.

    Dies sind alle Möglichkeiten, wie Sie die HEVC-Erweiterung zusammen mit den anderen Codecs in Windows 11 installieren können. Sobald Sie diese haben, sollte das Abspielen jeder Art von Video auf Ihrem Computer kein Problem mehr sein. Sehen Sie sich auch das beste Video-Codec-Paket für alle Formate in Windows 11 an.

    Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, ob Sie die HEVC-Erweiterung gekauft oder einen Mediaplayer eines Drittanbieters heruntergeladen haben.

    windowsclub/ author of the article
    Zainab is a self-motivated information technology professional, with a thorough knowledge of all facets pertaining to network infrastructure design, implementation, and administration.